SPD NECKARGERACH-ZWINGENBERG

Literaturnachmittag bei der SPD-AG 60plus Gedenken an Norbert Scheurig

Neckar-Odenwald-Kreis (rt) Zu einem besonderen literarischen und musikalischen Nachmittag hatte die SPD-Arbeitsgemeinschaft 60plus dieser Tage in die Alte Mälzerei eingeladen , um ihres Mitglieds Norbert Scheurig zu gedenken, der vor einem Jahr  nach seiner Berufszeit mitten in seinem literarischen Schaffen verstarb.

Einladung zur Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins der Großen Kreisstadt Mosbach und Neckarzimmern

Versammlungsort ist unser SPD-Kreisbüro in der Badgasse 7 in Mosbach. Versammlungsbeginn ist am Freitag, 20. März um 18:30 Uhr.

Einladung zur Mitgliederversammlung des SPD Ortsverein Bauland am 12.03.2020

Einladung zur Mitgliederversammlung des SPD Ortsverein Bauland am 12.03.2020 um 19:00 Uhr im Nebenzimmer der Gaststätte zum Brunnenwirt in Ravenstein-Hüngheim

Einladung zur Kreismitgliederversammlung am Freitag, 6.März um19.00 Uhr

Zukunft der Kliniken im Neckar-Odenwald-Kreis
Es ist sehr lange her, dass ein kreispolitisches Thema solche Wellen schlug, wie aktuell die
Zukunft unserer Neckar-Odenwald-Kliniken in kommunaler Hand. Aus diesem Anlass hat der
Kreisvorstand beschlossen, dieses Thema als Hauptpunkt für die nächste
Kreismitgliederversammlung zu setzen.

SPD Kreisvorstand tagt

Die nächste Sitzung des Kreisvorstands findet am Donnerstag, 9. Januar um 18.30 Uhr im Hotel-Restaurant „Zum Riesen“ in Walldürn statt. Auf der Tagesordnung stehen die Jahresplanung für 2020 und die Festlegung der Themenschwerpunkte.

Beschluss des Präsidiums der SPD Baden-Württemberg zur Lage der Partei

1. Solidarischer Umgang: Wir in Baden-Württemberg haben unsere Lektion gelernt. Eine Partei, die Solidarität zu ihren Grundwerten zählt, muss diese auch im Umgang miteinander leben.

2. Parteiführung auf breitem Fundament: Die zukünftige Parteiführung darf nicht im Hinterzimmer „ausgekungelt“ werden. Wir fordern bei dieser Entscheidung eine Einbindung der Mitglieder. Dabei ist auch eine Vorwahl wie in anderen europäischen Ländern denkbar, an der nicht allein Parteimitglieder teilnehmen. Unabhängig davon, für welches Führungsmodell sich die SPD entscheidet, müssen die zu wählende Parteispitze und die Partei den Grundsatz der Solidarität aber auch leben.

3. Inhaltliche Klarheit: Die SPD muss Klarheit schaffen, welche Vorhaben in der Großen Koalition noch umgesetzt werden müssen. Dazu gehören zum Beispiel das Klimaschutzgesetz und die Grundrente. Diese Initiativen sind originäre Anliegen der SPD.

4. Überprüfung der GroKo: Die Entscheidung, ob wir Teil der Bundesregierung bleiben, erfolgt gemäß Koalitionsvertrag durch eine offene und transparente Überprüfung (Revisionsklausel) bei einem Bundesparteitag im Dezember 2019.

5. Neues Grundsatzprogramm: Unabhängig von der Frage der Regierungsbeteiligung treten wir für die Erarbeitung eines neuen, sozialökologisch ausgerichteten Grundsatzprogramms der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands ein.

 
 
Europaabgeordnete Evelyne Gebhardt zu Besuch mit dem Wahlkampfbus

Kurzfristig konnten wir noch einen Termin mit dem Evelyne-Gebhardt Wahlkampfbus bekommen. Und heute haben wir auch die Zusagen bekommen, dass unsere langjährige Europaabgeordnete Evelyne Gebhardt ebenfalls zu uns kommt. Das freut uns.

Termin, Donnerstag 23.05.2019, 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr, Marktstraße (Rossparkplatz) in Adelsheim.